deutschenglish

Zukunft der Sportpsychologie - zwischen Verstehen und Evidenz

52. Jahrestagung der asp, Salzburg, 21.-23. Mai 2020 auf der >> Tagungshomepage

Partner

Deutsche Gesellschaft für PsychologieÖsterreichischen Bundesnetzwerk SportpsychologieBundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp)European Federation of Sport PsychologyBerufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

16.03.2020

Wichtiger Hinweis zur asp Tagung

von: Barbara Halberschmidt, in Kategorie: Tagungen

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

 

wir wenden uns heute als lokale Ausrichter und als Präsidium der asp an Sie, um Ihnen aktuelle Informationen zur asp Tagung 2020 (21.-23. Mai) bzw. der asp Nachwuchstagung (19.-21. Mai) in Salzburg zukommen zu lassen.

Die aktuelle Lage lässt es aus unserer Sicht nicht zu, eine Präsenztagung in bewährter Form auszurichten. Daher haben das asp Präsidium und die lokalen Ausrichter einstimmig entschieden, die asp Tagung im klassischen Präsenzformat ausfallen zu lassen.

Stattdessen bemüht sich das lokale Ausrichterteam in Salzburg darum, getreu dem Tagungsmotto „Zukunft der Sportpsychologie“ ein neues, vielleicht zukunftsträchtiges Tagungsformat in Form von virtuellen Arbeitskreisen, Online-Streams etc. zu organisieren. Wir testen aktuell die dafür notwendigen Tools und organisatorischen Schritte, die uns das ermöglichen sollen.

WICHTIG: sollten Sie bereits Tagungsgebühren an die Universität Salzburg entrichtet haben, so haben Sie bis 23.04.2020 das Recht, sich von der Tagung mit einer vollen Refundierung der Gebühr abzumelden. ES BESTEHT DEMNACH KEINE EILE und wir bitten Sie höflich, nicht voreilig zu stornieren – die Bearbeitung von Stornierungsanfragen würde unseren Workload unter den aktuell erschwerten Bedingungen enorm erhöhen.

Sollten Sie bereits Hotels, Fahrkarten, Flug etc. gebucht haben, empfiehlt sich hingegen die unmittelbare Stornierung.

Bitte geben Sie uns ein wenig Zeit, um die Umstellung auf ein Online-Tagungsformat zu prüfen. Wir melden uns bis spätestens 15.04.2020 mit einer Entscheidung. Dann werden Sie auch über eine Anpassung/Reduktion der Tagungsgebühr bzw. Stornierungs- und „Umbuchungsvarianten“ informiert.

Wir hoffen an dieser Stelle auf Ihr Verständnis und Ihre Geduld. Wir bedauern sehr die aktuellen Umstände und arbeiten mit Kräften daran, trotz allem einen fachlichen und auch menschlichen Austausch im Mai zu gewährleisten.

 

Mit den besten Grüßen

Günter Amesberger, Sabine Würth und Thomas Finkenzeller (für die lokalen Ausrichter in Salzburg)

Bernd Strauß (für das asp Präsidium)

Ergänzung (20.3.2020): 

Absage 2. Post-Doc Workshop
 
Auf Grund der aktuellen Situation, haben sich das Organisatorenteam Dr. Kathrin Wunsch und Dr. Nils Henrik Pixa in Rücksprache schweren Herzens dazu entschieden, den diesjährigen 2. Post-Doc Workshop im Vorfeld der asp Tagung in Salzburg abzusagen.
 

 



zurück



52. Jahrestagung der asp

„Zukunft der Sportpsychologie - zwischen Verstehen und Evidenz“

Salzburg,
21.-23- Mai 2020