deutschenglish

Partner

Swiss Association of Sport Psychology (SASP)International Society of Sport PsychologyEuropean Federation of Sport PsychologyBundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp)Österreichischen Bundesnetzwerk Sportpsychologie

16.11.2020

asp Methodenfortbildungen 2021

von: Anja Kröger, in Kategorie: Aus- & Fortbildung

Zielgruppe: Diese Fortbildung richtet sich an Wissenschaftler/innen (u.a. Promovierende, Post-Docs, Hochschullehrer/innen) im Bereich der sportwissenschaftlichen Disziplinen.
Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Statistik
Kapazität*: mindestens 8 und maximal 20 Teilnehmer/innen je Themengebiet

1. Einführung, Projektmanagement und Visualisierung in R
Beginn: 03.03.2021 ab 13:00 Uhr
Ende: 05.03.2021 bis ca. 12:00 Uhr

2. Datenanalyse mit R
Beginn: 05.03.2021 ab 13:00 Uhr
Ende: 07.03.2021 bis ca. 12:00 Uhr

Dauer /Umfang: je 16 UE (1 UE = 45 min) resp. je zwei halbe Tage und einen ganzen Tag

Teilnahmegebühren:
Fortbildung 1 Fortbildung 2
Teilnahme an nur einer Fortbildung
Regulär 320 € 320 €
Ermäßigt (asp/dvs/ÖBS/SASP-Mitglieder) 220 € 220 €

Teilnahme an beiden Fortbildungen
Regulär 550 €
Ermäßigt (asp/dvs/ÖBS/SASP-Mitglieder) 400 €
Kosten für Anreise, Übernachtung und Verpflegung sind in den Teilnahmegebühren nicht enthalten.

Organisation &
Durchführung: Prof. Dr. Till Utesch (WWU Münster, Pädagogische Diagnostik und Potentialentwicklung, Institut für Erziehungswissenschaft, Schwerpkt. Schulpädagogik)
Dr. Katharina Geukes (WWU Münster, Psychologische Diagnostik und Persönlichkeitspsychologie, Institut für Psychologie)
Ort: Vor Ort: Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Digital (sofern Präsenz nicht möglich): über Zoom
Anmeldung*: via Geschäftsstelle der asp unter der Mailadresse:
fortbildung@asp-sportpsychologie.org .
Von dort erhalten Sie weitere Informationen (Zahlungsmodalitäten etc.)
Anmeldeschluss: 01.02.2021

Inhalte der Workshops:

Einführung, Visualisierung und Projektmanagement in R
Im Rahmen dieser Fortbildung wird in das Statistikprogramm R eingeführt. R ist ein Statistikprogramm, das kostenlos (und open-source) zur Verfügung steht und von der Scientific Community kontinuierlich weiterentwickelt wird. Ein Großteil aller Neuentwicklungen in der Statistik geschieht in R und somit können hier Auswertungsmethoden am Puls der Zeit verwirklicht werden. R stellt dabei mächtigere und mehr Auswertungsverfahren zur Verfügung als viele andere Programme und ermöglicht die Erstellung professioneller Graphiken in einer Vielzahl an Formaten.

Im Kurs wird in den Umgang mit verschiedenen R-Paketen (insb. tidyverse, ggplot2) eingeführt, dazu gehören u.a. das Einlesen, Vorbereiten und (Um-)Strukturieren von Datensätzen sowie Visualisieren von Daten in R.
Zudem wird R als Tool zum Projektmanagement vorgestellt und in den Umgang mit R Markdown im Kontext von Open Science (Open Data, Open Code) eingeführt.

Die Teilnehmer/innen werden gebeten, einen internetfähigen Laptop mitzubringen und vor dem Workshop R sowie R Studio zu installieren.

Datenanalyse mit R
Im Rahmen dieser Fortbildung wird zunächst eine Einführung in Forschungsmethoden (Designs, Verteilungen, die Grundlagen einer Messung, z.B. die Bedeutung von Messfehlern) gegeben. Auf dieser Grundlage werden zentrale Schritte der Hypothesenbildung und -prüfung mit frequentistischen Methoden (p-Werte, Effektgrößen, Maße zur Bestimmung der praktischen Bedeutsamkeit) in R behandelt und eingeübt. Hierzu gehören die praktische Berechnung von beispielsweise verschiedenen Reliabilitätskoeffizienten, Faktorenanalysen und etablierten linearen Modelle (u.a. t-Tests, ANOVAS, Regressionen, Mehrebenenmodelle, Moderations- und Mediationsanalysen und bei Bedarf ggf. auch Strukturgleichungsmodelle).

Am Ende des Workshops ist die Arbeit mit eigenen Daten möglich und erwünscht.

Die Teilnehmer/innen werden gebeten, einen internetfähigen Laptop mitzubringen und vor dem Workshop R sowie R Studio zu installieren.



zurück