deutschenglish

Neu- und Weisheiten für den (wissenschaftlichen) Nachwuchs

In der 3. Folge (a und b) des Podcasts spricht Franzi Lautenbach mit Prof. Dr. Ralf Brand >> zum Podcast

Partner

Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp)Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs)International Society of Sport PsychologyÖsterreichischen Bundesnetzwerk Sportpsychologie

06.01.2022

neue Informations- und Anlaufstelle zum Themenbereich psychische Gesundheit im Leistungssport

von: Anja Kröger, in Kategorie: asp Nachrichten

Sportspezifische Präventionsstrategien werden vorgestellt, psychische Erkrankungen erläutert und Wege zu Unterstützungsangeboten aufgezeigt. Erfahrungsberichte von Sportler*innen und Trainer*innen, die über schwierige Lebensphasen und ihren erfolgreichen Umgang damit berichten, sollen ermutigen und zur Entstigmatisierung beitragen.  

Bei Bedarf kann eine kostenlose individuelle Beratung zu passenden Hilfsangeboten erfolgen und Kontakt zu Sportpsychiater*innen und Sportpsychotherapeut*innen hergestellt werden. 



zurück







54. Jahrestagung der asp

„Ein Gehirn – viel Bewegung! Variabilität und Plastizität über die Lebensspanne“

Münster,
16.-18. Juni 2022




16th European Congress of Sport and Exercise Psychology

Padova, 11.-16. Juli 2022