deutschenglish

Newsarchiv

Partner

International Society of Sport PsychologyDeutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs)Österreichischen Bundesnetzwerk SportpsychologieDeutscher Olympischer Sportbund (DOSB)Deutsche Gesellschaft für Psychologie

Archiv asp News


   2019      2018      2017      2016      2015      2014      2013      2012      2011   
   2010      2009   
 

31.12.2012

Nachruf Prof. Dr. Dietmar Samulski, 7. Februar 1950 - 1. Dezember 2012

Es war nicht nur für alle, die ihn persönlich kannten, eine bestürzende Nachricht: Prof. Dr. Dietmar Martin Samulski ist nach einem bis zuletzt beeindruckend aktiven und produktiven Leben und schließlich einem mehrjährigen bewundernswürdigen Kampf gegen eine schwere Erkrankung am 1. Dezember 2012 in Belo Horizonte (Brasilien) verstorben. ...


>> mehr lesen

19.12.2012

Neuer Ausbildungszyklus asp-Curriculum "Sportpsychologische Handlungskompetenzen in Prävention und Rehabilitation" startet im Frühjar 2013

Die Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) beginnt im neuen Jahr wiederum das Curriculum "Sportpsychologische Handlungskompetenzen in Prävention und Rehabilitation". Wir freuen uns für diesen neuen Ausbildungszyklus den ersten Kursblock vom 18. bis 22. März 2013 in Kiel am Institut für Sportwissenschaft, Olshausenstraße 74, 24118 Kiel ankündigen zu dürfen. Das Curriculum vermittelt ...


>> mehr lesen

10.12.2012

"Wir sind schon gut vorangekommen, aber es gibt noch viel zu tun": Interview mit Dr. Michael Gutmann, leitender Verbandspsychologe im DLV

  Dr. Michael Gutmann verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz in der Leichtathletik. Bis 1978 war er aktiver Leistungssportler mit Schwerpunkt Hochsprung, blieb dem Sport aber auch danach treu. Seit 2010 ist er leitender Verbandspsychologe im Deutschen Leichtathletikverband (DLV). Im Interview berichtet er über die Situation der Sportpsychologie innerhalb der Leichtathletik, ...


>> mehr lesen

30.11.2012

"Die Kraft der Sportpsychologie liegt in der Nachhaltigkeit", Interview mit Dipl. Psych. Lothar Linz

  Seit 15 Jahren arbeitet Lothar Linz als Sportpsychologe und kann in verschiedenen Sportarten, von Fußball bis Feldhockey auf beachtliche Erfolge zurückblicken, zuletzt als Betreuer des Beachvolleyball-Teams Brink/Reckermann, die in London mit der Goldmedaille ausgezeichnet wurden. Im Interview berichtet er über seinen Weg dorthin, seine Erfahrungen und spricht über zukünftige ...


>> mehr lesen

28.11.2012

Ausbildungskonzept: „Sportpsychologie im Leistungssport“: Ausschreibung universitäre Kooperationspartner zur Durchführung der Kompensationskurse

  Ab Frühjahr 2013 wird das bisherige Curriculum „Sportpsychologie im Leistungssport“ durch eine modularisierte Ausbildungsstruktur ersetzt (s. entsprechende Meldung und Informationen im Servicebereich Praxis). Ein wichtiges Element dieser neuen Ausbildungsstruktur sind die sogenannten Kompensationskurse, in denen Ausbildungskandidaten unterschiedlicher fachlicher Hintergründe Grundlagenwissen in den jeweils anderen ...


>> mehr lesen

20.11.2012

W3-Professur für Sportpsychologie an der Universität Jena

  Die Lehraufgaben der Stelleninhaber/-innen umfassen die Ausbildung in den Lehramtsstudiengängen im Fach Sport an Regelschulen und Gymnasien (Sekundarstufe I und II) und in den modularisierten sportwissenschaftlichen Studiengängen Bachelor und Master. Einstellungsvoraussetzungen sind eine überdurchschnittliche Promotion, Habilitation oder habilitationsäquivalente Leistungen. Erwartet werden Erfolge bei der Einwerbung ...


>> mehr lesen

19.11.2012

Neues Ausbildungskonzept für asp Curriculum "Sportpsychologie im Leistungssport ab 2013

  Das Feld der Sportpsychologischen Betreuung im Leistungssport hat in den letzten Jahren eine erhebliche Entwicklung und viel Interesse erlebt. Dies schlägt sich nun auch in der Ausbildungsstruktur der asp nieder, die in den letzten Jahren umfassend überarbeitet wurde. Ab Frühjahr 2013 wird daher das bisherige Curriculum ...


>> mehr lesen

30.10.2012

Tag der Psychologie 2012: Inklusion – Integration – Partizipation

     Der Tag der Psychologie 2012 findet am 23. November 2012 im Haus der Psychologie in Berlin statt und steht in diesem Jahr unter dem Motto »Inklusion – Integration – Partizipation«. Unter der Überschrift "Psychologische Beiträge für eine humane Gesellschaft" beschäftigt sich die Tagung mit der Frage, welchen Beitrag die ...


>> mehr lesen

14.09.2012

Tagungsankündigung Sportsneuropsychology in Würzburg

   Das Zentrum für Klinische Neuropsychologie veranstaltet eine Tagung zum Thema "Advances in Sportsneuropsychology and Concussion Management" am 22.-23.02.2013 in Würzburg. Das Feld der Sportneuropsychologie hat im deutschsprachigen Raum noch wenig Resonanz, findet allerdings international, vor allem in den USA bereits eine große Beachtung. So werden im ...


>> mehr lesen

07.09.2012

Einladung zum 8. Workshop des Leipziger Sportpsychologie Kreises e.V. am 28. September 2012 in Halle

  Am Freitag, den 28. September 2012 findet in der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg der 8. Workshop des Leipziger Sportpsychologie Kreises e.V. In diesem Jahr lautet der Titel der ganztägigen Veranstaltung: Wie gehe ich mental fit an den Start? Methoden und Tipps zur psychologischen Wettkampfvorbereitung. Es ist die Absicht der Veranstalter, interessierte Trainer und ...


>> mehr lesen

27.08.2012

Tiroler Tag der Sportpsychologie 2012 mit Schwerpunktthema „Coaching von Mannschaftssportarten“

  Am Freitag, den 21.09.2012 findet in Innsbruck erneut der Tiroler Tag der Sportpsychologie statt. Unter dem Titel „Coaching von Mannschaftssportarten - Mentale Vorbereitung von Teams“ bietet der Tag Trainern wie Sportpsychologen die Möglichkeit, sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und neue sportpsychologische Betreuungsprojekte zu initiieren. Als Hauptreferenten sind der Sportpsychologe ...


>> mehr lesen

16.08.2012

Ausschreibung Universitätsprofessur für Sportwissenschaft - Neurophysiologie Sportlicher Bewegungen, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

  Am Institut für Sportwissenschaft der Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft der Leopold-Franzens-Universitität Innsbruck ist aktuell die Stelle einer Universitätsprofessorin / eines Universitätsprofessors ausgeschrieben. Bewerbungsfrist für das unbefristete privatrechtliche Arbeitsverhältnis mit der Universität ist der 1. Oktober 2012. Das Fach soll in seiner gesamten Breite vertreten werden. Dazu sollen in der Forschung ...


>> mehr lesen

13.08.2012

Prof. Dr. Manfred Wegner, 1. Vorsitzender der asp im abschließenden Interview zu London 2012: „Potenzial der Sportpsychologie bei der Nachwuchsförderung besonders hoch“

  Die Olympischen Sommerspiele 2012 sind mit einer spektakulären Schlussfeier zu Ende gegangen. Was war für Sie – aus sportpsychologischer Sicht – das Spektakulärste dieser Olympiade? Ganz klar positiv ist aufgefallen, dass während dieser olympischen Spiele die Vielfalt des olympischen Sports wieder einmal zu Tage getreten ist ...


>> mehr lesen

13.08.2012

Prof. Dr. Daniel Memmert im Focus Online Interview:

  In einem Artikel unter dem Titel "Fehlt den deutschen Sportlern der Wille zum Sieg? Ohne Siegermentalität keine Olympia-Medaille", nachzulesen auf Focus Online, liefert asp-Geschäftsführer Prof. Dr. Daniel Memmert von der Sporthochschule Köln Antworten zu sportpsychologischen Fragen rund um die mentale Vorbereitung von Athleten in Bezug auf die olympischen Spiele ...


>> mehr lesen

07.08.2012

Dipl.-Psych. Dr. Kai Engbert zieht positive Halbzeit-Bilanz für die Sportpsychologie in London 2012

  Als sportpsychologischer Betreuer der deutschen Kanu-Slalom Mannschaft war Dr. Kai Engbert mit vor Ort bei den olympischen Spielen in London. Im Interview zieht er ein Halbzeit-Fazit der olympischen Spiele aus Sicht der Sportpsychologie und berichtet über seine Erfahrungen vor Ort. Sie sind gerade aus London zurückgekehrt. Wie waren Ihre Erfahrungen ...


>> mehr lesen

06.08.2012

Sonderausgabe Sportpsychologie des In-Mind Magazins erschienen

  Gerade ist eine Sonderausgabe Sportpsychologie der Gastherausgeber des In-Mind-Magazins Dr. Geoffrey Schweizer und Dr. Henning Plessner vom Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg erschienen.  Dazu ein Hinweis und eine Leseeinladung der beiden Sportpsychologen: "Wir freuen uns sehr, Sie auf die Sonderausgabe Sportpsychologie des ...


>> mehr lesen

30.07.2012

DOSB-Aktivensprecher Christian Breuer im Interview zur Bedeutung der Sportpsychologie für Teilnehmer der olympischen Spiele 2012

  Seit vergangenem Donnerstag ist Christian Breuer, Vorsitzender der Athletenkommission des DOSB, im Rahmen der Olympischen Spiele 2012 in London. In einem Interview gibt er Auskunft über die Bedeutung der Sportpsychologie in Bezug auf Olympia 2012. Herr Breuer, Sie sind seit vergangenem Donnerstag live vor Ort in London. Wie ist ...


>> mehr lesen

25.07.2012

asp bietet Infoservice Sportpsychologie für London 2012

  Am 27.7. starten die Olympischen Sommerspiele 2012 in London. Erstmals bietet die asp einen Infoservice für alle Fragen rund um das Thema Sportpsychologie an. asp-Geschäftsführer Prof. Dr. Daniel Memmert von der Sporthochschule Köln, gibt Auskunft über das Angebot und die Hintergründe. Was hat den asp-Vorstand zu der Idee bewogen, erstmals ...


>> mehr lesen

29.06.2012

Neuer Sportpsychologie - Masterstudiengang an der Business School Berlin Potsdam

  Ab dem Wintersemester 2012/ 2013 beginnt an der Business School Berlin Potsdam - Hochschule für Management (FH) der Master-Studiengang "Sportpsychologie/ Sportpsychologische Beratung" (Master of Arts).  Das Studium bietet Ihnen mit dem Abschluss Master of Arts in Sportpsychologie/ Sportpsychologische Beratung einen international anerkannten akademischen Abschluss für ...


>> mehr lesen

27.06.2012

Arbeitsgruppe „Sportpsychologie“ im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP) gegründet

  Am 15.06.2012 erfolgte in Berlin die Gründung einer Arbeitsgruppe „Sportpsychologie“ im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP). Ziel dieser Arbeitsgruppe ist es, sich mit aktuellen und relevanten Themen rund um den psychologischen Bereich im Gesundheits-, Breiten- und Leistungssport auseinander zu setzen. Dazu sollen u.a. ...


>> mehr lesen

21.06.2012

Interview mit Prof. Dr. Petra Wagner zum asp-Curriculum

   Zum Thema "Sportpsychologische Handlungskompetenzen in Prävention und Rehabilitation" begann am im März in Kiel ein neuer Ausbildungszyklus. Was sind die Inhalte und Schwerpunkte dieser Fortbildung? Die Inhalte der ersten Fortbildungswoche in Kiel standen unter der Überschrift „Allgemeine Grundlagen zur Gestaltung von Maßnahmen der Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation“. Neben theoretischen Modellen ...


>> mehr lesen

21.06.2012

Empfehlung und Call for Papers für Special Issue - Ausgaben von "Psychology of Sport and Exercise" PSE

  Gerade erschienen ist das PSE Special Issue "Sport psychology and the Olympic Games" von Paul Wylleman und Urban Johnson. Nähere Informationen dazu sind über diesen Link verfügbar:  http://www.journals.elsevier.com/psychology-of-sport-and-exercise/ Gleichzeitig hat für ein weiteres PSE Special Issue mit den Gast Editoren Andrea Petrozci und Bernd Strauss der Call for Papers begonnen. Noch ...


>> mehr lesen

19.06.2012

Gewinner des asp-Studienpreises 2012: Die Diplom Psychologen Raphael Frank und Insa Nixdorf mit Ihrer Arbeit „Depression im Hochleistungssport“

  Während der diesjährigen Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie  in Kiel wurde zum 12. Mal der asp-Studienpreis verliehen. Ausgezeichnet werden sehr gute Examens-, Magister- oder Diplomarbeiten, die sich mit einem Thema an der Schnittstelle von Sportpsychologie, Sport und Sportwissenschaft auseinandergesetzt haben. Die asp möchte hiermit ein Zeichen für eine ...


>> mehr lesen

07.06.2012

Schiedsrichter-Entscheidungen aus sportpsychologischer Sicht: Ein Experten-Interview mit Prof. Dr. Henning Plessner, Prof. Dr. Daniel Memmert und Prof. Dr. Ralf Brand

  Eines der meistdiskutierten Themen bei jedem Fußball-Turnier: Schiedsrichter-Entscheidungen. Zum Start der EM 2012 sprechen Prof. Dr. Henning Plessner, Prof. Dr. Daniel Memmert und Prof. Dr. Ralf Brand aus sportpsychologischer Sicht über aktuelle Forschungsergebnissen in Bezug auf Schiedsrichterverhalten, Möglichkeiten der Vorbereitung auf ihre Einsätze in den kommenden Spitzenspielen und geben Einschätzungen ...


>> mehr lesen

31.05.2012

Hohe Anerkennung der Sportpsychologie im Spitzensport – Pressegespräch bei asp-Jahrestagung in Kiel

  Die Offenheit in Deutschland für eine sportpsychologische Betreuung im Spitzensport ist deutlich gestiegen, die Rahmenbedingungen sind aber bei weitem noch nicht optimal. Zu dieser Einschätzung kam Dr. Kai Engbert, Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) in Deutschland, beim Pressegespräch vor Beginn der asp-Jahrestagung in ...


>> mehr lesen

21.05.2012

asp-Positionierung auf Jahrestagung erörtert – Große Breite und Qualität bei der Sportpsychologie

  Die 44. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) hat viele neue Akzente gesetzt. Vor allem bei der Ausrichtung der Berufsgruppe in Richtung Leistungssport sowie Prävention und  Rehabilitation im Gesundheitssport  wurden in der fast 3-tägigen Jahrestagung entscheidende Weichenstellung vollzogen. Für die Neufassung dieser beiden Fortbildungscurricula wurde die begonnene ...


>> mehr lesen

08.05.2012

Simone Moczall und Marc-Oliver Löw im Interview zu ihrem Workshop „Choking under Pressure“ im Rahmen der asp-Tagung

   Simone Moczall und Marc-Oliver Löw, Sie bieten auf der diesjährigen asp-Tagung einen Workshop zum Thema „Choking under Pressure“ an. Können Sie kurz erklären, was sich hinter dem Titel verbirgt? Choking under Pressure bedeutet auf Deutsch Versagen unter Druck. Im Volksmund ist das Phänomen als Trainingsweltmeister bekannt. Versagen unter Druck in ...


>> mehr lesen

03.05.2012

Hauptredner der asp-Jahrestagung Prof. Dr. Ralf Brand über Sportpsychologie in der Praxis des Leistungssports: „Drei Jahre Landesteam Brandenburg und was wir daraus lernen können“

Als einer der Hauptredner halten Sie auf der diesjährigen asp-Jahrestagung einen Vortrag mit dem Titel „Drei Jahre Landesteam Brandenburg und was wir daraus lernen können“. Was dürfen die Teilnehmer der Jahrestagung von Ihrem Vortrag erwarten? Zunächst einmal einen differenzierten Einblick in die "innere Architektur" und die evidenzbasierte Arbeit in einer ...


>> mehr lesen

19.04.2012

Prof. Dr. Ralf Brand und Prof. Dr. Stefan Selke stehen als Hauptredner der asp Jahrestagung fest

  „Drei Jahre Landesteam Brandenburg und was wir daraus lernen können“, so lautet das Vortragsthema von Prof. Dr. Ralf Brand von der Universität Potsdam, der als Hauptredner für die asp Jahrestagung vom 17. bis 19. Mai 2012 gewonnen werden konnte. Eingebettet in das Leitthema: Sportpsychologie in der Praxis des Leistungssports, ...


>> mehr lesen

18.04.2012

Neuer Servicebereich für Praktiker auf der asp Homepage!

Der Servicebereich Praxis richtet sich vor allem an praktisch arbeitende Sportpsychologinnen und Sportpsychologen. Er soll (angehende) Praktiker über das Berufsfeld Sportpsychologie und Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung informieren und zusätzlich eine bessere Vernetzung unter den tätigen Sportpsychologinnen und Sportpsychologen ermöglichen. Darüber hinaus bietet der Servicebereich Praxis wichtige Informationen für Sportler, ...


>> mehr lesen

03.04.2012

Jan Mayer, koordinierender Verantwortlicher für den Einsatz der Sportpsychologen für London 2012: Viele Kollegen sind jetzt bereits stark in die Vorbereitung involviert

Vor kurzem gab es ein erstes Vorbereitungstreffen der in den olympischen Spitzenverbänden tätigen Psychologen. Wie verlief das Treffen und über welche Schwerpunktthemen wurde sich ausgetauscht? Das Treffen im November verlief sehr angenehm, positiv und konstruktiv.  Neben dem Fahrplan nach London ging es um das Selbstverständnis des Sportpsychologen im Olympiateam, den ...


>> mehr lesen

29.03.2012

„Querdenker“ und Hauptredner der asp Jahrestagung Prof. Dr. Stefan Selke stellt „Lifelogging“ als Methode digitaler Lebensführungsdiagnostik im Leistungssport vor

  Sie sind einer der Hauptredner der diesjährigen asp Jahrestagung. Was dürfen die Teilnehmer von Ihrem Vortrag erwarten? Spannende Einsichten in ein aktuelles Forschungsfeld, das man sicher nicht gleich mit Sportpsychologie in Verbindung bringt, das aber interessante Bezüge bietet. Es geht um die Überformung des menschlichen Erinnerungsvermögens durch digitale Gedächtnissysteme. Der ...


>> mehr lesen

26.03.2012

MOOD TOUR 2012 - ein Tandem-Rad-Projekt für mehr Akzeptanz gegenüber depressiven Menschen

  Die 4500 Kilometer umfassende Radtour startet am 16. Juni in Freiburg und endet am 15. September in Berlin. In sieben Etappen aufgeteilt wird die Strecke auf drei Tandems bewältigt. Eine Etappe dauert zwischen 9 und 14 Tagen. Im Durchschnitt werden etwa 55 Kilometer pro Tag gefahren. Das Tandem-Team besteht aus ...


>> mehr lesen

12.03.2012

Interview mit Prof. Manfred Wegner zur asp-Jahrestagung 2012 in Kiel/ 17. – 19. Mai 2012 auf der M/S Color Fantasy

  Die 44. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) wird in diesem Jahr in einzigartiger Atmosphäre während der Fahrt von Kiel nach Oslo und zurück stattfinden. Was hat Sie dazu bewogen, diesen besonderen Ausrichtungsort zu wählen? Prof. Dr. Manfred Wegner: „An erster Stelle war es mir wichtig, ...


>> mehr lesen

24.02.2012

Mein Kind im Sport: Drittes Tiroler Sportforum thematisiert sexuellen Missbrauch in Sportvereinen

[16.02.2012]   Das Thema sexueller Missbrauch wurde auch im Sport lange tabuisiert. Um sexuellen Missbrauch im Sport und die Präventionsmöglichkeiten gegen sexuelle Übergriffe anzusprechen und in Expertenkreisen zu diskutieren, organisierte der Verein der Tiroler Sportfachverbände "tiSport" mit Unterstützung des Landessportrates die dritte Auflage des „Tiroler Sportforums“ rund um das Thema „Mein ...


>> mehr lesen

15.02.2012

Neues Fortbildungs-Curriculum „Sportpsychologische Handlungskompetenzen in Prävention und Rehabilitation“ startet im März

Im März startet die erste Modulwoche des neuen asp Fortbildungs-Curriculums „Sportpsychologische Handlungskompetenzen in Prävention und Rehabilitation“ in Kiel. Die Fortbildung bietet ein Qualifizierungsangebot für Psychologen und Psychologinnen, die eine Erweiterung ihrer Kompetenzen bezüglich gesundheitsbezogener Sport- und Bewegungsförderung anstreben. Zugleich richtet sie sich an jene Sportwissenschaftler und ...


>> mehr lesen

17.01.2012

Online-Anmeldung zur 44. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) ist freigeschaltet

   Vom 17. - 19. Mai 2012 laden die Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) und das Bundesinstitut für Sportwissenschaft zur 44. Jahrestagung der asp ein. In einzigartiger Atmosphäre findet die Tagung auf der M/S Color Fantasy während der Fahrt von Kiel nach Oslo und zurück statt. Nun sind alle Informationen online ...


>> mehr lesen

17.01.2012

Prof. Dr. Pia-Maria Wippert: Sehr hoher Stellenwert der Sportpsychologie in China

Die guten sportwissenschaftlichen Beziehungen zwischen China und Deutschland konnten auch auf dem dritten gemeinsamen Symposium, dass Ende 2011 in Hangzhou stattfand, gefestigt werden. Unter dem Motto „Aktuelle Aspekte der modernen Sportwissenschaft und sportpolitischer Strategien in China und Deutschland” trafen sich Sportwissenschaftler beider Länder zum Informationsaustausch und zur gegenseitigen Unterstützung auf ...


>> mehr lesen

04.01.2012

Dr. H.-Ulrich Wilms: Im Leipziger Sportpsychologie Kreis finden praxisrelevante Themen Eingang

Der Leipziger Sportpsychologie Kreis e.V. engagiert sich schon seit vielen Jahren für einen Transfer sportpsychologischen Wissens in die leistungssportliche Praxis. Die Sportpsychologen des LSPK verstehen sich als Ansprechpartner für die Beratung und Betreuung von Athleten insbesondere im Raum Halle-Leipzig. Dr. H.-Ulrich Wilms ist Psychologischer Psychotherapeut und Vereinspräsident des LSPK. Er spricht ...


>> mehr lesen
   2019      2018      2017      2016      2015      2014      2013      2012      2011   
   2010      2009   
 



51. Jahrestagung der asp

„Angewandte Sportpsychologie“

Halle/Saale,
30. Mai - 01. Juni 2019




15th European Congress of Sport and Exercise Psychology

Münster, 15.-20. Juli 2019