deutschenglish

Über die asp

Partner

Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs)Österreichischen Bundesnetzwerk SportpsychologieBerufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB)European Federation of Sport Psychology

Die asp

Die Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) vertritt die Interessen der Sportpsychologie im universitären und im außeruniversitären Bereich. Sie hat aktuell 465 ordentliche Mitglieder (Stand: Mai 2018). Ziel der Gesellschaft ist die Förderung und Weiterentwicklung der Sportpsychologie in Forschung, Lehre und in den Anwendungsfeldern des Leistungs-, Breiten- und Gesundheitssports. Dies erfolgt zum Beispiel durch:
 

 
Die asp bietet Weiterbildungscurricula im Leistungssport an. Absolventen schließen die Weiterbildung als Sportpsychologische/r Expertin/e (asp-Curriculum Leistungssport) ab.

Das Organ der asp ist die Zeitschrift für Sportpsychologie (Hogrefe Verlag).

Die Satzung der asp (beschlossen in der MV 2018, in Kraft getreten am 17. September 2018) finden sie hier als pdf zum download.

Die Geschäftsstelle der asp hat ihren Sitz in Münster
Dr. Barbara Halberschmidt
c/o Institut für Sportwissenschaft
Horstmarer Landweg 62b
48149 Münster
Tel.: +49-251-83-31806
Mail: office@asp-sportpsychologie.org



last change: 12.05.2020 by Jana Peikenkamp




52. Jahrestagung der asp

„Zukunft der Sportpsychologie - zwischen Verstehen und Evidenz“

Salzburg,
21.-23- Mai 2020