deutschenglish

Karl Feige Preis 2011

Partner

European Federation of Sport PsychologyDeutsche Gesellschaft für PsychologieBundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp)Österreichischen Bundesnetzwerk SportpsychologieDeutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs)

Karl Feige Preis - Preisträgerin 2011



Britta Lorey
geb. am 29.12.1981 in Gelnhausen    
 
wissenschaftlicher Werdegang
2001-2007    Studium der Diplompsychologie mit den Nebenfächern Medizin und Sport an der Justus-Liebig-Universität Gießen
2007-2010    Promotionsstipendium im DFG-Graduiertenkolleg NeuroAct
2010    Promotion zum Dr.rer.nat., Thema der Dissertation: Motor Imagery - Modulating Variables
seit 2010    Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Sportpsychologie und Bewegungswissenschaften am Sportinstitut der Justus-Liebig-Universität Gießen
 
wissenschaftliche Auszeichnungen
2011    Karl-Feige Preis der asp

 

 

zurück zur Übersicht Karl-Feige Preis



last change: 19.05.2014 by Barbara Halberschmidt




52. Jahrestagung der asp

„Zukunft der Sportpsychologie - zwischen Verstehen und Evidenz“

Salzburg,
21.-23- Mai 2020